Detailansicht

16.12.2011

Anschluss Neukirchhofweg an Kreisel Wehntalerstrasse Höri


Die frühere Einmündung des Neukirchhofwegs in die Wehntalerstrasse wies eine erhebliche Unfallhäufigkeit auf und war als Unfallschwerpunkt registriert. Oft kam es zu Kollisionen zwischen in Richtung Bülach geradeaus fahrenden und aus dem Neukirchhofweg in die Wehntalerstrasse einmündenden Fahrzeugen. Zudem verkehren via Neukirchhofweg die Buslinien Nr. 525, Bülach – Oberhöri – Steinmaur und die Linie Nr. 527, Bülach – Oberhöri – Dielsdorf. Während den Morgen- und Abendspitzen stauten sich die Fahrzeuge auf dem Neukirchhofweg und behinderten die öffentlichen Buslinien erheblich.

Im Rahmen einer Studie zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und zur Optimierung des öffentlichen Verkehrs wurde ein Neubau der Fahrbahn mit dem Anschluss des Neukirchhofwegs an den bestehenden Verkehrskreisel der Wehntalerstrasse gewählt.

Am 29. Oktober 2011 konnte der Neuanschluss des Neukirchhofwegs, nach fünfmonatiger Bauzeit, zusammen mit der gleichzeitig sanierten Wehntaler- und Badenerstrasse dem Verkehr übergeben werden.